Humoriger Filou

Kraft meines Erbgutes haben mir die satanischen Engel vorerst den Zutritt in ihr düsteres Inferno verwehrt. Deshalb diese nicht eingeplante Schaffenspause! Das Menschengezücht muss bis auf unbestimmte Zeit mein umstandsorientiertes Denken mit Demut,  Zuversicht und Anstand ertragen.

„Wanderprediger“ zwischen den Systemen, der Gauck. War er in der DDR etwa ein Widerständler oder ein Arrangeur? LG Rostock: „Ein durch die Staatssicherheit Begünstigter“. Gelesen in der FNP (Frankfurter Neuen Presse) am 06. 11. 2014.

Vorsicht Satire! Rechte (!) Parteien, wer wohl, propagieren die Germanisierung des deutschen Landes. Denn, eine gemischtrassige Bevölkerung sei eine Gefahr [.. ] für das ganze Reich, da von dieser die „blutliche Vermischung als solche und das schlimme Vorbild der Rassenmischung ausgehe.“ Einen deutschen Gruß auch an einen selbsternannten Rechtspopelisten. Der Nasenbohrer aus Berlin.

An alle Hitleristen! Adi war das Produkt einer engmaschigen Inzucht. Somit kein reinrassiger Vertreter der „nordischen Rasse““. Sein Großvater väterlicherseits war gleichzeitig sein Urgroßvater mütterlicherseits.

40- 50 Tausend vornehmlich ältere Menschen sterben jährlich in Kliniken durch multiresistente Keime. Eine durchaus effektive Entlastung deutscher Rentenkassen.

Kriechtiergattung? Echsen! Nee, die Masse „Blöd“, die Deutschen auf der Gehorsamsspur.

Der idealisierte Herz -Jesu, der Leidende. Mir ist er im Traum erschienen als humoriger Filou.

Jesus

Alexander Dobrindt (CSU!): Dem Mautkasper aus Bayern (!) hilft auch keine Anabolikaspritze, geschweige denn ein Nahrungsergänzungsmittel.

Hungersnöte in Afrika und anderswo? Eine natürliche, von Gott gewollte Selektion. Makaber, aber wahr. Saddam Hussein war das kleinere Übel, ihr Globalmacht-Utopisten.

Gary Oldman (wer ist das?): „Ich denke, dass politische Korrektheit Mist ist“. Das ist doch gerade das Problem. Rülps.

 

Tierpfleger im Zoo-TV sollte man an deren Schutzbefohlene verfüttern. Seichte Unterhaltung.

Handwerkskunst in Uruguay hat eine lange Tradition. Der Uruguay-Trainer zur Beißattacke eines gewissen Luis Suarez: „Es geht um die WM, nicht um die Moral.“ Was heißt „ Blatter“ auf uruguayisch?

Zähne