Meine Meinungsfreiheit

Kanzlerin „umschifft“ NSA-Skandal (UA). Kommt von „Schiffen“. Leerlauf im Hirn? Da denke ich zunächst an die Angela oder das, was sie dazustellen versucht. Das Evolutionswunder.

Im Leben der Politiker ist nur die Bekenntnis zur sittlichen Verwahrlosung beständig. Die Phrasendunstler und Phrasenkateschissten.

Kommt mir noch einmal jemand mit den Begriffen „Rechtsstaat“ und „Demokratie“. Dem trete ich für YouTube exklusiv in den Arsch. Wetten das? Ich spaße nicht.

Begeisterungsstürme in Fußballstadien erinnern mich an Reichsparteitage. Nicht vernunftgemäß. Verstandesmäßig nicht erfassbar. Der Irrationalismus deutet, ich zitiere „die Wirklichkeit entweder nach Analogie des blinden (!) Dranges (…) oder stellt sich in den Dienst der übervernünftigen Offenbarung“. Das,begreifen diese Kapazitätsgestörten natürlich… nicht. Die Spasmodiker.

Der SPD-Politiker Sebastian Edathy hat Nacktfotos von Kindern und Jugendlichen gekauft. Wurden diese Kinder und Jugendlichen auch sexuell missbraucht, Herr Edathy? Vermutlich.

Wieso ist der noch in der SPD? Soll er doch in die katholische Kirche eintreten. Gemeint ist natürlich das Gegenteil des Geschriebenen.

Ich wünsche ihm ein „Happy End“. Übrigens eine Klopapier-Marke.

Themenwechsel. Vor einigen Tagen in einer Talkshow-Doofrunde palaverte ein „Bierdunstler“ etwas von „Neidgesellschaft“ in Deutschland. Wenn dem so wäre, du Dummkopf, wäre die Parteienlandschaft eine andere. Denn 50% der Deutschen über siebzehn Jahre verfügen über 98,6% des Privatvermögens. Prof. Dr. Friedbert A. Nus (1834-1907): „Unwissen hat auch etwas zu tun mit Blödheit“.

Ich bin nicht schuldig, aber ich bekenne mich zur Tat. Meine Meinungsfreiheit ist in Artikel 5 GG garantiert.

Überleben im Sumpf? Halte dich fern von der Politik.

US-Wissenschaftler zeichneten die Tage ein Echo des Urknalls vor rund 14 Milliarden Jahren auf, diese Kreationisten. Tatsache ist, dass die täglichen Pupsgeräusche übergewichtiger US-Amerikanerinnen aufgezeichnet wurden.

Jeder (!) dritte Deutsche macht keinen Frühjahrsputz. Sauberkeitsfanatische Hausfrauen-Muttchen sind herzlichst eingeladen, diesen Zustand in meinem Zuhause im schönen Taunus zu verändern. Männer sind Schweine.

Die Hessen sind zufrieden mit Schwarz/Grün. Sind das auch die Hessinnen?

Lau? Angela. Nee, handwarm.